Psychokinesiologische Sitzung zum Auflösen von ungelösten seelischen Konflikten

 

Wie wir alle wissen, bestimmen viele schöne Dinge unser Leben, aber auch unbewusste Traumata und Konflikte. Manchmal gelingt es uns noch nicht, diese ohne therapeutische Hilfe zu lösen.

 Die psychokinesiologische  Auflösung ist dafür eine effektive und einfache Methode.

 

Ein ungelöster seelischer Konflikt entsteht, wenn der uns vertraute Ablauf des Lebens oder das, was wir wie selbstverständlich vom Leben erwarten, plötzlich durch ein Ereignis unterbrochen wird, das uns schockiert, während der Körper und das Nervensystem in einem Zustand verminderter Resistenz sind, wir uns also in einem Zustand der Schwäche befinden.

 

Über einen Indikatormuskel (Ich benutze dafür die Arme) und dem Abfragen nach einem „Ja-Nein-Modus“ bekomme ich alle Informationen, die für den ungelösten und verdrängten Konflikt relevant sind oder die zur Erkrankung geführt haben. Sobald ich dem Patient helfen konnte, das Symptom zu „berühren“, ist sein Unterbewußtsein fähig und bereit, mir einen Dialog mit dem ungelösten seelischen Konflikt zu erlauben, der sich hinter dem Symptom versteckt.

 

Der Muskeltest gibt dem Unterbewussten eine „Stimme“.

 

Um den Zugang zum ungelösten Konflikt noch mehr zu öffnen, kann ich zusätzlich Farbbrillen verwenden ("Farbbrillenmethode").

Die Auflösung des Konfliktes steht am Ende der Psychokin. Sitzung.  

Kosten: 1 Psychokinesiol. Sitzung (Dauer ca. 1-2 Stunden ): 95,00 Euro

                   ermäßigt für:  allein erzieh. Mütter / Studenten : 80,00 Euro

 

"Wer Angst hat, der stirbt jeden Tag mehrere Male.

  Wer keine Angst hat, stirbt nur einmal."

  Lama Ole Nydahl